Königin-Luise-Straße | Berlin-Dahlem

An-, Umbau und Aufstockung: Gartenhaus der "Luise" mit Schau-Käserei
Gewerbeeinheiten: 1
Gewerbefläche: 1.400 m2
Bauherr: Mozzarella Manufaktur Königin Luise GmbH
Entwurf: 2018

Das Restaurant mit Biergarten in der Königin-Luise-Straße 40-42 in Berlin-Dahlem, soll mit einer Aufstockung des Gartengebäudes aufgewertet werden.

Die Gesamtfläche des Grundstücks beträgt 2935 m². Im südlichen Teil des Grundstücks befindet sich der eingeschossige Anbau mit Küche und Restaurant. Das eingeschossige Gebäude, das 1945 zerstört und im Jahre 2000 als Wiederaufbau an das Vorderhaus angebaut wurde, erstreckt sich über den nördlichen bis zum südlichen Teil des Grundstücks. Die Aufstockung und die Umgestaltung der Fassade (Entfall der Loggia im EG) basieren auf den Grundgedanken der alten Bestandspläne von 1902. Aus diesem kann entnommen werden, dass der Bau ehemals mit einer Außenmaßhöhe von 9,5 m geplant war. Die Aufstockung lehnt sich sowohl in der architektonischen Sprache, als auch in der Höhenbeziehung an das Bestandsgebäude aus der Wilhelminischen Epoche an.

Im Erdgeschoss sind zwei vertikale Erschließungswege zu dem 1.OG und DG vorgesehen. In diesem Zuge sollen der derzeitige Loggiabereich im Erdgeschoss zu einem Wintergarten umgebaut und die Küche im westlichen Teil des Erdgeschosses um eine notwendige Lagerfläche erweitert werden. Das Untergeschoss wird ebenfalls ausgebaut, um den erforderlichen Rohstoff (Milch) unterbringen zu können. Das Gartenhaus ist im Erdgeschoss durch einen Verbindungstrakt mit dem Königin-Luise-Haus verbunden. Die Abmessungen des neuen Gebäudes betragen 19,3 m x 25 m, die Gesamthöhe beträgt 13,32 m und bleibt somit unter der Bestandsgebäudehöhe von 14,27 m.

Um die Bewegungsfreiheit und den reibungslosen Arbeitsablauf in beiden Geschossen zu gewährleisten, ist das Gebäudeinnere in Stützen aufgelöst. In der geplanten Baumaßnahme sind sogenannte Showrooms geplant, die den Besucher den Einblick in die Käseherstellung (im 1. Obergeschoss) und in den Reifeprozess (im Dachgeschoss) gewähren. Zusätzlich gibt es hier die Möglichkeit sich in Veranstaltungs- und Vortragsräumen mit der Käseherstellung vertraut zu machen. Die für die Mitarbeiter benötigten Sanitäranlagen, Umkleiden und Aufenthaltsräume sind ebenfalls im Dachgeschoss vorzufinden.