ARNO BONANNI
Univ. Prof. Dr-Ing., Architekt
Gründer, Gesellschafter und Seniorpartner

SIEGFRIED WIK
Dipl.-Ing., Architekt
Geschäftsführender Gesellschafter

FRANK KULAWIG
Dipl.-Ing. (FH), Architekt
Geschäftsführender Gesellschafter

Arno Bonanni Gründer, Gesellschafter, Seniorpartner

Arno Bonanni wurde im Rheinland als Mitglied einer deutsch-italienischen Familie geboren. Seine ausgeprägte Neigung zum Zeichnen und Malen ließ ihn anfangs zwischen dem Wunsch, Architektur oder Malerei zu studieren, schwanken. Schließlich blieb es beim Studium der Architektur, unter anderem bei Oswald Matthias Ungers.

Nach einem Lehrauftrag an der HDK Berlin 1971, fünfjähriger Assistentenzeit und der Promotion 1975 zog es ihn in die Praxis, in den ersten Jahren im Partnerschaftsbüro mit Klaus Lattermann, das nun gegründet wurde.
Schon 1976 wurde Bonanni, als damals jüngster Professor der TU-Berlin, auf den Lehrstuhl für Architekturdarstellung und -gestaltung berufen. Viele Generationen von Studenten konnte er seitdem für die Geometrie und die Perspektive ebenso wie für Gestaltungsfragen im Objektdesign interessieren, nicht wenige begeistern.

 

1978 wurde er mit dem Schinkelpreis des AIV ausgezeichnet. 1987–1989 vertrat er die Fakultät für Architektur als Dekan, bis 2006 war er Geschäftsführender Direktor des Instituts für Darstellung und Gestaltung.

Wichtige Impulse für die Lehre bezog Bonanni aus seiner Praxis als Architekt. Die Anzahl seiner realisierten Bauten im In- und Ausland, die überwiegend einem klassischen Formenkanon folgen, ist beeindruckend. Die Designobjekte, die er für die Firma Wall zwischen 1986 und 1997 entwarf, sind bis heute Bestseller in Berlin, Moskau, Sankt Petersburg, Istanbul, Budapest und vielen anderen Städten. In den letzten Jahren hat sich das Büro „ARNO BONANNI ARCHITEKTEN“ insbesondere auf dem Gebiet des gehobenen Wohnungsbaus einen Namen gemacht.

(aus „Architekturzeichnungen“, Natascha Meuser, DOM publishers 2012)